Eisspeicher ESP

15,5 – 25,3 kW / 105 – 279 kWh

Katalogansicht
Zur Merkliste hinzufügen

Eisspeicher ESP

Beschreibung

Bei Bedarf in wenigen Stunden eine große Kühlkapazität zur Verfügung zu haben – ohne dabei große Anschlußleistungen installieren zu müssen – hat zur Entwicklung und Verbreitung von Eisspeichersystemen geführt. Das System basiert auf dem Prinzip, dass die latente Fusionswärme von 1 kg Eis, 80 kcal bei einer konstanten Schmelztemperatur von 0 °C entspricht. Dadurch lässt sich eine große Kältemenge in relativ kleinen Volumen ansammeln. Unsere Eiswassererzeuger sind eine Anwendung dieses Prinzips: der perfekt isolierte Tank enthält Wasser, in das Glattrohr-Serpentinen mit Kältemittel eingetaucht sind.
Auf der Außenseite dieser Serpentine bildet sich eine Eisschicht mit vorbestimmter Dicke, die von einem Eisstärkeregler kontrolliert wird. Anschließend wird das Wasser bei einer Temperatur von 0,5 °C (Schmelzeis unterstützt von einem Rührsystem mit Gebläse) entnommen, den Verbrauchern mittels Pumpe zugeführt, wieder in den Tank zurück geführt und über die Serpentinen verteilt. Anwendung für die Produktonsbereiche Wein, Bier, Fruchtsaft und Destillate.

Merkmale

  • Wassertemperatur (Austritt): 0,5 °C
  • Edelstahl-Kreiselpumpe (glykolbeständig)
  • Behälter innen aus Edelstahl 1.4301 (304)
  • Rohrverdampfer aus Edelstahl 1.4301 (304) mit d=21,3mm
  • Behälterisolierung aus PU-Schaum 85 mm (Seitenwände) und 100 mm (Boden)
  • Außenverkleidung und Abdeckung aus isolierter Panele (Sandwich) – Stahl verzinkt + Lackierung
  • Außenverkleidung Boden/Winkelprofile: Stahlblech verzinkt